Der Deutsche Verband für Technologietransfer und Innovation e.V. (DTI) vereint die führenden Agenturen der Innovations- und Technologieberatung Deutschlands in einem unabhängigen Bundesverband. Der DTI e.V. ist Multiplikator, Interessenvertreter, Kompetenzkatalysator und Qualitätsmanager rundum das Thema Innovationsförderung für den deutschen Mittelstand. Als Bindeglied zwischen Politik und Wirtschaft unterstützt der DTI e.V. aktiv die nachhaltige Etablierung des Innovationsstandortes Deutschland.


Mittelstands-Innovationstag 2019 in Berlin:
Bundesweite Leistungsschau technologieorientierter KMU

Bundesweit laufen derzeit vielerorts Vorbereitungen zum Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Am 9. Mai 2019 werden dazu in Berlin 300 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Forschungsinstitute aus dem gesamten Bundesgebiet und dem diesjährigen Gastland Österreich erwartet. Sie präsentieren über 200 Neuheiten aus ihren Kreativ- und Zukunftsabteilungen.

Mehrheitlich verdanken die Hightech-Innovationen ihre Existenz einer Projektförderung durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWi. Das Programm kann auf eine mittlerweile über zehnjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken, in deren Verlauf rund 6 Milliarden Euro Fördermittel bewilligt und deutlich über 40.000 Innovations-Projekte angeschoben wurden. Allein 2018 wurden über 500 Millionen Euro bewilligt und rund 3.200 neue Projekte initiiert. Das ZIM erreicht besonders viele kleine und junge Mittelständler. Von den Mitteln profitieren Projekte aus allen Technologiegebieten; eine Vielzahl der Vorhaben adressiert wichtige Zukunftsfelder wie 3D-Druck, Ressourceneffizienz sowie Künstliche Intelligenz und weitere Digitalisierungstechnologien.
Präsentiert werden beim Innovationstag auch zahlreiche Projektergebnisse aus dem weiteren Spektrum der technologieoffenen BMWi-Förderung, die Mittelständler in jeder Phase des Innovationsprozesses („Von der Idee zum Markterfolg“) unterstützt – unter anderem mit der vorwettbewerblichen „Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF)“ und dem Programm „Innovationskompetenz (INNO-KOM)“.
Der Open air-Veranstaltung bildet zugleich eine ideale Plattform für den Dialog zwischen Wissenschaftlern, Unternehmern, Politikern, Journalisten und interessierter Öffentlichkeit. Erneut werden rund 2.000 Besucher erwartet.
International orientierte Mittelständler finden reichhaltige Angebote in der International Area: Hier gibt es unter anderem ein Partnering Event und Erstanlaufstellen zur Anbahnung grenzüberschreitender Innovationsprojekte. Im Fokus stehen insbesondere Anknüpfungspunkte zum Gastland Österreich, wo die Beteiligung an der internationalen ZIM-Kooperation besonders rege ist.

Impressionen vom Innovationstag 2018 finden sich hier, Informationen zum ZIM hier. Auf einen Blick:

Was: Innovationstag Mittelstand
Wo: AiF Projekt GmbH, Tschaikowskistraße 49, 13156 Berlin-Pankow
Wann: 9. Mai 2019, 10 bis 16.00 Uhr
Details: www.zim.de / www.aif-projekt-gmbh.de
Twitter: #innotag2019